Ruhepause neben der Hauptstrasse

331 — Chesa Curtinella, Pontresina

Direktauftrag

Ein Juwel erzählt Geschichten

330 — Villa Klainguti, Pontresina

Direktauftrag

Smartes Wohndesign für kleines Budget

335 — Wohnung Cumünela, La Punt

Direktauftrag

Eichenküche mit grün

Aussicht und Einsicht überraschen gleichermassen

333 — Wohnung Splendida, St. Moritz

Direktauftrag

Nur wenn wir den Ort, wo wir bauen, auch respektieren, können wir gute Architektur erschaffen. Caty Emonet, Inhaberin

Ein Haus für 10 Beine, 12 Pfoten und 20 Räder

326 — Einfamilienhaus Chapella, S-chanf

Direktauftrag

Die Brandspuren der trutzigen Chesa Pedrolini

324 — Chesa Pedrolini, Samedan

Direktauftrag

Akribische Strenge lässt schelmischen Charakter durchblitzen

321 — Mehrfamilienhaus Muntanella, Samedan

Direktauftrag

Als Architekt muss man Menschen mögen. Caty Emonet, Inhaberin

Einfach stark: So macht Schlichtheit Eindruck

336 — Wohnung Pro Bosio, Zuoz

Direktauftrag

Mehr als nur eine Hundehütte

315 — Chesa al Spelm, St. Moritz

Direktauftrag

Ein Juwel erzählt Geschichten

330 — Villa Klainguti, Pontresina

Art: Direktauftrag

Typ: Umbau & Sanierung Villa

Jahr: 2023

Status: In Bau

Leistung: Planung und Bauleitung

Bauherrschaft: Privat

Es ist eine bemerkenswerte Metamorphose, die dieses denkmalgeschützte Jugendstilhaus während seines Umbaus durchlaufen hat. Während die äußere Fassade der Villa Klainguti traditionell anmutet, offenbart ihr Inneres überraschende neue Nuancen, welche unschwer die Handschrift von Studio C erkennen – vor allem im Farb- und Beleuchtungskonzept, den sorgfältig ausgesuchten Möbeln, den Einbauküchen oder dem kleinen neuen Spa – erkennen lässt.

Die Geschichte der Familie Klainguti, eine der angesehenen alten Patrizierfamilien von Pontresina, ist untrennbar mit der Villa verbunden. Obwohl dem stattlichen Gebäude von außen ein leicht unnahbarer Charakter anhaftet, war es letztlich doch schlicht das geliebte Zuhause einer Familie. Eltern, Kindern und Enkelkinder wuchsen in ihm auf, und auch der Bauherr hatte hier das Licht der Welt erblickt. So waren es auch vor allem die Spuren eines familiären Miteinanders, die den Umbau zu einer fesselnden Entdeckungsreise machten: Das vertraute ‹Wandmassband› im Obergeschoss, zum Beispiel, wie es Eltern weltweit an Wänden oder Türrahmen anbringen, um stolz das Wachstum ihrer Kinder zu verfolgen. Antike Tapeten hängen wie Zeitzeugen an den Wänden, während eine kostbare japanische Vase auf die fernen Länder verweist, die von der Familie bereist wurde. Diese Details sind nicht nur Relikte vergangener Tage, sondern erzählen persönliche Geschichten aus dem Leben.

Umso mehr war es Studio C daran gelegen, das Erhalten mit dem Erneuern in Einklang zu bringen und dem Bestehenden mit modernen Ergänzungen zu neuer Kraft zu verhelfen. Entstanden ist eine Symbiose aus Tradition und innovativem Design, die der historischen Villa frische Vitalität verleiht.

Treppe
Treppe
Lounge
Balkon
Wohnen
Wohnen
Detail
Detail
Zimmer
Zimmer
Bad
Bad
Lounge
Lounge
Wellness
Wellness