Ruhepause neben der Hauptstrasse

331 — Chesa Curtinella, Pontresina

Direktauftrag

Ein Juwel erzählt Geschichten

330 — Villa Klainguti, Pontresina

Direktauftrag

Smartes Wohndesign für kleines Budget

335 — Wohnung Cumünela, La Punt

Direktauftrag

Eichenküche mit grün

Aussicht und Einsicht überraschen gleichermassen

333 — Wohnung Splendida, St. Moritz

Direktauftrag

Nur wenn wir den Ort, wo wir bauen, auch respektieren, können wir gute Architektur erschaffen. Caty Emonet, Inhaberin

Ein Haus für 10 Beine, 12 Pfoten und 20 Räder

326 — Einfamilienhaus Chapella, S-chanf

Direktauftrag

Die Brandspuren der trutzigen Chesa Pedrolini

324 — Chesa Pedrolini, Samedan

Direktauftrag

Akribische Strenge lässt schelmischen Charakter durchblitzen

321 — Mehrfamilienhaus Muntanella, Samedan

Direktauftrag

Als Architekt muss man Menschen mögen. Caty Emonet, Inhaberin

Einfach stark: So macht Schlichtheit Eindruck

336 — Wohnung Pro Bosio, Zuoz

Direktauftrag

Mehr als nur eine Hundehütte

315 — Chesa al Spelm, St. Moritz

Direktauftrag

Smartes Wohndesign für kleines Budget

335 — Wohnung Cumünela, La Punt

Art: Direktauftrag

Typ: Umbau Wohnung

Jahr: 2022

Status: Gebaut

Leistung: Planung und Bauleitung

Bauherrschaft: Gemeinde La Punt

Erbaut vor gut 30 Jahren, konnte diese Wohnung in La Punt im Eigentum der Gemeinde weder ihr Alter noch den architektonischen Zeitgeist der 1990er Jahre verbergen. So entstand die Idee einer Renovierung in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde, um aus den dunklen Räumen ein modernes Refugium zu formen.

«Mit diesem Projekt konnten wir zeigen, dass durch eine gelungene Symbiose aus interessanten Materialien, gezielten Farbakzenten und geschickter Raumaufteilung auch mit einem begrenzten Budget eine Wohnung mit Wohlfühlcharakter entstehen kann», erklärt Caty.

So entschied man sich auch dafür, den kompletten Boden im Wohn- und Schlafbereich, aber auch in Küche und Bad, aus Linoleum zu legen. Früher als billig verschmäht, liegt dieses budgetfreundliche Material heute wieder voll im Trend und punktet dank seines hohen Holz- und Korkanteils nicht nur mit Umweltverträglichkeit, sondern auch mit zahlreichen weiteren Vorteilen wie Wärmedämmung, Strapazierfähigkeit, rutschfester Oberfläche und angenehmer Haptik.

Da es zudem in allen Farben des Regenbogens erhältlich ist, verleihen nun verschiedenfarbige Bodenfelder den unterschiedlichen Nutzungsbereichen ihren eigenen Charakter: So prunkt der Boden im Bad im satten Aubergine, während der Wohnbereich in dunklem Grau gehalten ist und Essbereich sowie die Schlafzimmer grün ausgelegt sind.

Auch die Küche durfte sich über eine Verjüngungskur samt Lifting freuen. Einst ein enger, geschlossener Raum, erstrahlt sie nun als offene Kücheninsel, die das Herzstück der Wohnung bildet – natürlich mit eigenem Farbkonzept: Zum Grün des zentralen Arbeitsbereichs gesellen sich die in schwarzem Linoleum verkleideten Küchenschränke mit Griffen aus geräucherter Eiche.

Waschbecken
Wohnung
Korridor