Ruhepause neben der Hauptstrasse

331 — Chesa Curtinella, Pontresina

Direktauftrag

Ein Juwel erzählt Geschichten

330 — Villa Klainguti, Pontresina

Direktauftrag

Smartes Wohndesign für kleines Budget

335 — Wohnung Cumünela, La Punt

Direktauftrag

Eichenküche mit grün

Aussicht und Einsicht überraschen gleichermassen

333 — Wohnung Splendida, St. Moritz

Direktauftrag

Nur wenn wir den Ort, wo wir bauen, auch respektieren, können wir gute Architektur erschaffen. Caty Emonet, Inhaberin

Ein Haus für 10 Beine, 12 Pfoten und 20 Räder

326 — Einfamilienhaus Chapella, S-chanf

Direktauftrag

Die Brandspuren der trutzigen Chesa Pedrolini

324 — Chesa Pedrolini, Samedan

Direktauftrag

Akribische Strenge lässt schelmischen Charakter durchblitzen

321 — Mehrfamilienhaus Muntanella, Samedan

Direktauftrag

Als Architekt muss man Menschen mögen. Caty Emonet, Inhaberin

Einfach stark: So macht Schlichtheit Eindruck

336 — Wohnung Pro Bosio, Zuoz

Direktauftrag

Mehr als nur eine Hundehütte

315 — Chesa al Spelm, St. Moritz

Direktauftrag

Einfach stark: So macht Schlichtheit Eindruck

336 — Wohnung Pro Bosio, Zuoz

Art: Direktauftrag

Typ: Umbau Wohnung

Jahr: 2023

Status: Gebaut

Leistung: Planung und Bauleitung

Bauherrschaft: Ursina Früh

Dass die Wohnung neu strukturiert und umgestaltet werden musste, stand für
die Bauherrin und Studio C von vornherein fest. So wurden nahezu alle
bestehenden Wände im zentralen Wohn- und Küchenbereich entfernt, um einen
möglichst offenen Grundriss zu schaffen, der dank des Balkons und großer
Fenster mit Tageslicht geflutet wird.

«Um diese Wärme und Offenheit in der gesamten Wohnung zu betonen, entschieden wir uns für ein schlichtes Konzept, das auf die Kraft der Einfachheit setzt», so Caty.

Dabei setzte Studio C auf wenige, jedoch sorgfältig ausgewählte Materialien: Eichenholz für Böden, Schränke und Möbel, schwarzes Metall für Türrahmen, Griffe und Armaturen, Schwarzstahl für den Kamin und helle Keramik für die Fliesen. Diese Materialien verschmelzen zu einem Gesamtkunstwerk, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt. 

Schlicht, neutral und doch elegant fügt sich auch das restliche Mobiliar mit seinen klaren Formen nahtlos in das Interieur ein. Dass sich auch die Badezimmer im ‹Holz mit Schwarz›-Look präsentiert, mag auf den ersten Blick überraschen; auf den zweiten Blick offenbart sich der gelungene Effekt: Das Schwarz verleiht dem Raum eine unerwartete Eleganz und harmoniert perfekt mit dem warmen Holzton und den beigen Fliesen.

Wohnen
Küche
Garderobe
Garderobe
Bad
Bad
Dusche
Armatur